Uns von Vitura interessieren bodenständige Menschen, die sich für die Bereiche – ganzheitliche – Gesundheit, Ernährung und Bewegung interessieren. Diesmal schnuppern wir ein wenig in das Leben von Matthias Cusumano. Der ambitionierte Hobbysportler versucht auf seine persönliche Art und Weise Sport und eine bewusste Ernährung in seinen, teilweise sehr arbeitsintensiven, Alltag gut zu integrieren. Aber wie gelingt das?

Als vielbeschäftigter Bauleiter achte ich ganz besonders auf den Ausgleich in meiner Freizeit. Damit ich weiterhin fit und vital bleibe, treibe ich viel Sport und achte auf eine ausgewogene Ernährung. Ich esse sehr wenig Fleisch und Wurst und sehr viel Gemüse, Reis und Vollkornnudeln. Wenn ich Fleisch esse, dann achte ich darauf, woher es kommt und wie die Tiere dort gelebt haben. Deshalb kaufen wir unser Fleisch ausschließlich beim Bauern aus unserer Region. Für mich ist das sehr stimmig.

Trotzdem braucht mein Körper ab und an mal Nahrungsergänzungsmittel, wenn ich mich beispielsweise auf ein sportliches Großereignis oder auf stressigere Phasen im Beruf vorbereite. Da nehme ich dann aber auch nur hoch bioverfügbares Magnesium 3 Plus und den Amino Sport Komplex zu mir.

Matthias ist ambitionierter Hobbysportler und hat bereits über 300 Rennen absolviert. Neben seinem fordernden Beruf ist der Sport ein guter Ausgleich. Um sich auf ein sportliches Event oder ein stressiges Projekt im Berufsleben vorzubereiten, setzt er auf hoch bioverfügbare Mikronährstoffe.

Generell schaue ich, dass ich viel Bewegung mache, um den beruflichen Stress abzubauen und verarbeiten zu können. Neben Langlaufen (Klassisch und Skating) betreibe ich auch noch Schirollern, Yoga, Reiten, Tauchen, Laufen, Mountainbiken und Triathlon. Ich trainiere nicht nach einem sturen Trainingsplan, den man Tag für Tag abhakt, sondern entscheide eher kurzfristig auf was ich gerade Lust habe und was bei welchem Wetter möglich ist. Und aus diesem “benötigten” Ausgleich zum Beruf, geht sich dann halt ab und an mal ein sportlicheres Großereignis aus und nicht umgekehrt. Ich trainiere nicht auf einen VASA- Lauf hin, sondern es geht sich aufgrund meines Ausgleichs dann gut aus.

Sportliche Highlights

2x VASA- Loppet in SWE (90km klassisch)
13x Glocknerkönig (A- Block- Fahrer)
9x Teilnahme an EM und WM  im Duathlon und Triathlon
16x Teilnahmen an einem Ironman
Koasalauf, Dolomitenlauf, Ganghoferlauf und Steiralauf (Langlaufrennen)
24 h Läufe, Radrennen und Schwimmbewerbe (jeweils in einer Staffel)

Shop the Story